Dyskalkulie Rechenschwierigkeiten

Author: Birgit Werner
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170205383
Size: 24.39 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7729
Download
Dyskalkulie sowie Rechenschwierigkeiten werden meist als Storung oder Entwicklungssverzogerung des mathematischen Denkens von Kindern und Jugendlichen definiert, die zu bestandigen Minderleistungen im Mathematikunterrricht fuhren. Dieser defizitorientierten Sichtweise entsprechen dann spezielle Trainingsprogramme, mit denen diese Storungen behoben werden sollen. Das Buch will demgegenuber ganz neue Wege gehen. Nicht die Defizite der Kinder sind hier Ausgangspunkt. Vielmehr wird nach den Bedingungen und Merkmalen erfolgreichen Mathematiklernens insgesamt gefragt. Berucksichtigt werden hier die individuellen Lern- und Leistungsvoraussetzungen der Schuler ebenso wie die Kompetenzen der Lehrkrafte, die Fragen der Mathematikdidaktik gleichermassen wie Aspekte der Unterrichtsinhalte und der Mathematik selbst. Deutlich wird dabei, dass fur lern- und rechenschwache Kinder keine anderen Vorgehensweisen, Verfahren und Methoden notwendig sind als fur Kinder ohne Rechenschwierigkeiten.

Das Ph Nomen Rechenschw Che Und Seine Widerspiegelung In Der Schulpraxis Dargestellt An Einem F Rderdiagnostischen Instrument Und Einer Fallstudie

Author: Evelyn Gbureck
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640663756
Size: 78.64 MB
Format: PDF, ePub
View: 7649
Download
Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Schul- und Grundschulpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Ich setzte mich in Lehrerfortbildungen und in Gesprächen mit Mitarbeitern des Regionalschulamtes, mit Grundschullehrerinnen , Dyskalkulie-Therapeuten und betroffenen Eltern mit der in Deutschland gängigen Praxis für den Umgang mit rechenschwachen Schülern auseinander. Dabei ging es um die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Feststellung einer Rechenschwäche, die Möglichkeiten der außer- und innerschulischen Diagnostik, die nötigen Voraussetzungen für die finanzielle Förderung einer Dyskalkulie-Therapie und die innerschulischen Möglichkeiten der Prävention einer Rechenschwäche. Im Rahmen meiner Literaturrecherche stellte ich fest, dass es keine statistischen Angaben über die Häufigkeit des Phänomens Rechenschwäche an deutschen Schulen gibt. Um die Relevanz dieses Themas für die Schulpraxis zu belegen, befragte ich alle Dresdner Grundschulen nach der Anzahl ihrer auf Dyskalkulie getesteten Schüler. Diese Umfrage fließt in den ersten Gliederungspunkt, der sich mit grundsätzlichen theoretischen Positionen befasst, ein. Dort werden außerdem die Symptomatik und mögliche Ursachen erläutert und die verschiedenen Ansätze der Auseinandersetzung mit der Rechenschwäche erklärt. Dazu zählen der psychodiagnostische, sonderpädagogische, denkpsychologische, neuropsychologische, kognitionspsychologische und mathematikdidaktische Ansatz. Im Folgenden werden Möglichkeiten der Förderung bei einer Rechenschwäche aufgezeigt. Das im vierten Gliederungspunkt vorgestellte „Arithmetikprofil“ nimmt in dieser Arbeit einen besonderen Stellenwert ein, da es jeder Grundschullehrerin ohne großen Aufwand eine um-fassende Lernstandsanalyse und darauf aufbauende Fördermöglichkeiten aufzeigen soll. Vor dem Hintergrund der in regelmäßigen Abständen von Grundschullehrerinnen an die Dozentin für Mathematikdidaktik der TU Dresden, herangetragenen Bitte, ihnen mit Hilfe des Arith-metikprofils bei der Förderung rechenschwacher Schüler zu helfen, wurde dieser Abschnitt der wissenschaftlichen Arbeit als detaillierte Handreichung konzipiert. Daran schließt sich eine Fallstudie aus meiner Förderarbeit mit rechenschwachen Schülern an, welche die Anwendung des Arithmetikprofils in der Schulpraxis veranschaulicht. Diese umfasst neben einer Anamnese und dem Mathematikprofil der Schülerin Lena die Darstellung des Förderverlaufs und einen Ausblick auf die weitere Förderarbeit. Ein Resümee, das die wesentlichen Punkte dieser Arbeit zusammenfasst, bildet deren Abschluss.

Didaktisches W Rterbuch

Author: Hartwig Schröder
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486809083
Size: 20.34 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7097
Download
Nachschlagewerk und Lernlexikon für Studierende, Lehrer/innen, Erzieher/innen und alle diejenigen, die sich einen Überblick verschaffen wollen über die wichtigsten Probleme der Didaktik oder sich über einen bestimmten didaktischen Begriff und seine Bedeutungszumessung informieren möchten.

Kinder Mit Lernschw Chen Und Ihre Integration In Die Gesellschaft Die Dyskalkulie Und Seine Ursachen Symptome Und Diagnose

Author: Tanja Lange
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 366867017X
Size: 41.24 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6010
Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg, Veranstaltung: Integrationspädagogik, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist eigentlich Dyskalkulie? Es zählt bereits zu den bekannten Lernschwächen wie ADHS und LRS. Funktioniert im Leben nichts mehr ohne Schwierigkeiten? Warum bekommen ausgerechnet Kinder mehr und mehr Schwierigkeiten die sie in ihrem Leben bewerkstelligen müssen? Hängt das mit der immer schwieriger werdenden sozialen Situation der Eltern zusammen? Sind Eltern und Lehrer nicht mehr in der Lage, Kinder ausreichend zu fördern um sie in die Gesellschaft zu integrieren? Um Antwort auf diese Fragen zu finden, habe ich mich unter anderem mit XY, dem Schulleiter der XY– Grundschule in Stadt A unterhalten. Das Schulkonzept dieser Grundschule konzipiert besondere Förderprogramme für Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie. Ich war erschrocken darüber, dass der Anteil der Kinder mit Lernschwächen nur an dieser Schule zwischen 10 und 15 % liegt – Tendenz steigend. Bei einer Schülerzahl von 317 Kindern, sind somit über 40 Kinder verhaltensauffällig! 40 Kinder im Grundschulalter! Im Gespräch mit XY wurde deutlich, dass der Umgang mit den Kindern immer schwieriger wird und intensive Betreuung durch die Lehrer nicht gewährleistet werden kann, zumal dies auch nur bedingt deren Aufgabe sei. Insbesondere die Zusammenarbeit mit den Eltern gestalte sich sehr schwierig, da hier immer noch die Meinung vertreten sei, eine Lernschwäche sei ein Zeichen für Dummheit. Die Folge ist, dass die betroffenen Kinder, die ja auch merken dass sie irgendwie anders sind, sich zurückziehen um nicht aufzufallen oder einfach von der Klassengemeinschaft ausgeschlossen werden. Was mich nach diesem Gespräch sehr nachdenklich machte, waren nicht die Dinge über die Herr XY sprach, sondern wie er über sie sprach: wie jemand, der aufgegeben hat. Sein Blick ging meist aus dem Fenster und seine Stimmlage war aggressiv und wütend. Und ich habe mich gefragt, wie es sein kann, dass Pädagogen schon bei Kindern im Grundschulalter einfach aufgeben. Auf dieses Thema werde ich in einem späteren Abschnitt noch einmal zu sprechen kommen. Nachdem ich mich detaillierter mit der Lernschwäche Dyskalkulie, deren Diagnostik und therapeutische Maßnahmen befasst habe, werde ich versuchen, mit Hilfe der Ursachenforschung eine Zusammenstellung der präventiven und integrativen Möglichkeiten durch die Schule, den Eltern und dem Jugendamt zu erarbeiten.

Business Communication Process Product

Author: Mary Ellen Guffey
Publisher: Cengage Learning
ISBN: 1305957962
Size: 20.75 MB
Format: PDF, Docs
View: 2497
Download
BUSINESS COMMUNICATION: PROCESS AND PRODUCT, 9E prepares readers for success in today's digital workplace. This book introduces the basics of communicating effectively in the workplace, using social media in a professional environment, working in teams, becoming a good listener, and developing individual and team presentations. Authors Mary Ellen Guffey and Dana Loewy also offer a wealth of ideas for writing resumes and cover letters, participating in interviews, and completing follow-up activities. Optional grammar coverage in each chapter, including a comprehensive grammar guide in the end-of-book appendix, helps readers improve critical English language skills. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

Driven To Distraction Revised

Author: Edward M. Hallowell, M.D.
Publisher: Anchor
ISBN: 0307743160
Size: 13.26 MB
Format: PDF, Docs
View: 1971
Download
Groundbreaking and comprehensive, Driven to Distraction has been a lifeline to the approximately eighteen million Americans who are thought to have ADHD. Now the bestselling book is revised and updated with current medical information for a new generation searching for answers. Through vivid stories and case histories of patients—both adults and children—Hallowell and Ratey explore the varied forms ADHD takes, from hyperactivity to daydreaming. They dispel common myths, offer helpful coping tools, and give a thorough accounting of all treatment options as well as tips for dealing with a diagnosed child, partner, or family member. But most importantly, they focus on the positives that can come with this “disorder”—including high energy, intuitiveness, creativity, and enthusiasm. From the Trade Paperback edition.

With The Light Vol 3

Author: Keiko Tobe
Publisher: Yen Press LLC
ISBN: 0316471089
Size: 17.39 MB
Format: PDF, ePub
View: 7264
Download
A little effort goes a long way-that's what Sachiko, Honda-san, and Gunji-sensei learn as they struggle to work together to make life easier for the Special Education children. With the help of gadgets and the support of more people in their environment than meets the eye, Hikaru and Miyu become able to communicate better with the world around them. But when Hikaru's teen idol classmate sends some mothers into a flashbulb frenzy that causes Hikaru to panic, other parents begin to question his presence alongside "normal" students in the classroom. Hikaru's first school trip also ends in disaster, when he gets separated from the group, and Sachiko begins to worry that Hikaru is losing his hard-fought place in society.

Early Years Play And Learning

Author: Pat Broadhead
Publisher: Psychology Press
ISBN: 0415303397
Size: 11.29 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6779
Download
This practical book provides an accessible framework for observing and assessing children's learning through play. It will help early years practitioners to deepen their understanding of the links between intellectual development, the growth of language and the emotional well-being of young children. Drawing on many years of research and working with teachers, Pat Broadhead has developed the Social Play Continuum, a unique observation tool and a means of monitoring and developing a child's social progress through skills such as problem-solving, investigation and imagination discourse. This tool forms an integral part of this innovative text, offering practitioners in a wide range of early years settings a means of focusing their observations of play. In addition, the book: supports the development of 'areas of provision' illustrates progression from 'association' to 'cooperative' play considers links with the Foundation Stage Curriculum, Profiling and the National Curriculum acknowledges the many constraints that have operated on early years practitioners in the past decade. Blending theory and practice this book is aimed at all early years' practitioners concerned with quality provision for their pupils. It is also the ideal text to support student teachers, classroom assistants and undergraduates on early childhood studies degrees.

Children S Counting And Concepts Of Number

Author: Karen C. Fuson
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1461237548
Size: 76.99 MB
Format: PDF, ePub
View: 1023
Download
For some time now, the study of cognitive development has been far and away the most active discipline within developmental psychology. Although there would be much disagreement as to the exact proportion of papers published in developmental journals that could be considered cognitive, 50% seems like a conservative estimate. Hence, a series of scholary books to be devoted to work in cognitive development is especially appropriate at this time. The Springer Series in Cognitive Development contains two basic types of books, namely, edited collections of original chapters by several authors, and original volumes written by one author or a small group of authors. The flagship for the Springer Series is a serial publication of the "advances" type, carrying the subtitle Progress in Cognitive Development Research. Volumes in the Progress sequence are strongly thematic, in that each is limited to some well-defined domain of cognitive developmental research (e. g. , logical and mathematical development, semantic development). All Progress volumes are edited collections. Editors of such books, upon consultation with the Series Editor, may elect to have their works published either as contributions to the Progress sequence or as separate volumes. All books written by one author or a small group of authors will be published as separate volumes within the series. is being used in the selec A fairly broad definition of cognitive development tion of books for this series.